ISOTEC Wolfgang Dummer BAUBERATUNG ENERGIEAUSWEIS DÄMMUNG Kufstein TIROL
Menü

ISOTEC Wolfgang Dummer BAUBERATUNG ENERGIEAUSWEIS DÄMMUNG Kufstein TIROL

Dr. Premstraße 18 6330 Kufstein

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung!

Was ist der Energieausweis?

Der Energieausweis ist eine detaillierte Berechnung des Energieverbrauchs und des Heizwärmebedarfs eines Gebäudes und spiegelt die Qualität des Gebäudes wider. Ähnlich dem Typenschein für ein Auto, werden im Energieausweis alle energetisch wichtigen Daten für Ihr Gebäude erfasst. Dann werden, berücksichtigend den Klimadaten Ihres Standortes, der Ausrichtung des Gebäudes und der Geometrieerfassung, alle Bauteile inklusive der einzelnen Bauteilschichten und der Haustechnik eingegeben. So werden Energiegewinne und -Verluste berechnet und aufgrund dieser Bilanz wird der Energiebedarf Ihres Gebäudes als Endergebnis ermittelt.

Der Energieausweis stellt somit eine Energiebedarfsberechnung für Ihr Gebäude dar.
Anders ausgedrückt: Was beim Auto der Treibstoffverbrauch pro 100 km ist, ist beim Haus der Energiebedarf pro m2 beheizter Fläche. 
Mit dem Energieausweis wird Ihr Gebäude einer Beurteilung der thermischen Qualität unterzogen. 
Neben sämtlichen energetischen Zahlen des Gebäudes wie beispielsweise Wärmeverluste oder Heizlast sowie der ermittelten Energiekennzahl Ihres Gebäudes wird der fertige Energieausweis auch konkrete Verbesserungsvorschläge für das Gebäude enthalten.

Wann wird er benötigt?

Seit Jänner 2008 müssen alle Neubauten bereits für die Baueinreichung einen Energieausweis vorlegen. Für den Bestand gilt das Energieausweis Vorlagegesetz seit Jänner 2009 ebenso für den Verkauf und die Vermietung von beheizten Gebäuden und Wohnungen. 
In Tirol ebenfalls erforderlich bei Beantragung der Landesförderung für den Ökobonus bei mindestens 3 Sanierungsmaßnahmen (z.B. Dämmung der Außenwände, Fenstertausch, Dämmung der obersten Geschossdecke).

Welche Vorteile bringt der Energieausweis?

Zwar verursacht der Energieausweis zusätzliche Kosten, bringt dem Gebäudeinhaber aber viele Vorteile. Da man sich bereits in der Planungsphase bzw. der Errichtung oder Sanierung mit dem Thema Energie und Dämmung beschäftigt, ist ein enormes Einsparpotenzial der späteren Energiekosten zu erwarten. Sie erfahren schon bevor Ihr Haus gebaut oder saniert wird welchen Energiebedarf Sie zu erwarten haben.

Auch bei dem Erwerb eines Gebäudes oder Eigentumswohnung sind Sie durch die Vorlagepflicht des Verkäufers auf der sicheren Seite. Denn der interessierte Käufer betrachtet das Kaufobjekt anfangs ja nur optisch, d.h. er sieht zum Beispiel schöne Stuckdecken, wunderbare Parkettböden, großzügige Raumaufteilungen, helle große Fenster usw.

 Der Energieausweis lässt ihn nun im wahrsten Sinne des Wortes „hinter die Fassade“ blicken. Er gibt genaueste Auskunft über die Qualität, also den energietechnisch „wahren“ Wert der Immobilie. Der Kaufinteressierte erhält schon vor Kauf, Miete oder Pacht einen genauen Überblick über den ihn zu erwartenden Energiebedarf, kann so vor unerwarteten Kosten und Sanierungen bewahrt werden, und läuft nicht in Gefahr die „Katze im Sack“ zu kaufen.